NATURPARK ALTMÜHLTAL

    

Der Naturpark Altmühltal ist geprägt von den vielgestaltigen Mittelgebirgs-landschaften der südlichen Frankenalb. Wacholderheiden, Feuchtwiesen, malerische
Felsformationen und Steinbrüche sind die typischen Landschaftsmerkmale . Fast die Hälfte der Naturparkfläche ist bewaldet. Die Altmühl fließt von West nach Ost durch den Naturpark und mündet in Töging bei Dietfurt in den Main-Donau-Kanal.

Unterwegs mit dem Boot, dem Rad oder zu Fuß , prächtige Schlösser, Burgen und Kirchen auch Klöster begleiten den Wedesrand. Vielen römischen Spuren findet man im Altmühltal: Gutshöfe, Kastelle und Wachtürme entlang des alten Limes,lassen uns staunen. Steinbrüche und Fossilien  zeugen von noch früherer Historieim Naturpark.